Steinberufe

Alte Kirchen und Dome, Grabzeichen und Tempel erinnern uns daran, dass die Steinhauer, Steinmetze und Steinbildhauer zu den ältesten Berufen der Menschheit zählen.

Heute stehen diesen Berufen für die körperlich recht anstrengende Arbeit zahlreiche technische Einrichtungen zur Verfügung.
Hauptwerkzeuge sind aber Hammer und Meissel geblieben.

Die natürliche Verwitterung und die stets grössere Umweltverschmutzung zerstören die Natursteinbauten zusehends. In den Dienst der Naturstein-Fassadenerhaltung von Sakral- und Profanbauten haben sich insbesondere der Steinhauer sowie der Steinmetz gestellt.

Das Renovationsvorgehen umfasst nebst dem «traditionellen» Steinersatz auch die moderne Mörtel- und Konservierungstechnik von Natursteinfassaden.

Im Vordergrund des Steinbildhauerberufes stehen aber nicht alleine die Erhaltung und Erneuerung bestehender historischer Bauten. Besonders das Entwerfen, Gestalten und Realisieren neuer Objekte mit künstlerischem Ausdruck sind die eigentlichen Aufgaben.

 

Foto
Für die vergrösserte Ansicht bitte klicken Für die vergrösserte Ansicht bitte klicken Für die vergrösserte Ansicht bitte klicken Für die vergrösserte Ansicht bitte klicken